Vision

Programm-Wahl

Am Samstag, den 29. Februar, wirst du bei Vision – Zukunftsforum Medien aktiv. Du probierst journalistische Formate aus und erstellst ein eigenes Produkt.

Auf dieser Seite wählst du du einen Workshop aus. Die Workshops sind ganztägig. Du kannst drei Präferenzen für Workshops festlegen. Wir werden bei der Vergabe der Workshops natürlich versuchen, deine Wünsche zu berücksichtigen. Allerdings können wir nicht garantieren, dass du deine Erstwahl erhältst. Die Wahl der Workshops ist bis Dienstag, 25. Februar, um 18 Uhr möglich.

  1. Mobile Reporting

    Alles, was du in diesem Workshop brauchst, sind gute Ideen und ein Smartphone. Und trotzdem lernst du jede Menge über Bildgestaltung und -schnitt, Storytelling und digitalen Echtzeitjournalismus: das ist Mobile Reporting. Referent Riza-Rocco Avsar zeigt dir, wie du nur mit einem Gerät einen kompletten journalistischen Video-Beitrag erstellst.

    Material: Smartphone (kann ggf. gestellt werden)

    Wähle hier deine Präferenz:

    Riza-Rocco Avsar

    Riza-Rocco Avsar ist seit 2003 freiberuflicher Regisseur und Kameramann für  Dokumentarfilme, Werbung, Social Spots und Musikvideos. Seit 2007 ist er zusätzlich als Coach und Dozent, mit den Schwerpunkten Videojournalismus und Storytelling, u.a. für die Axel Springer Akademie und die Hochschule Fulda tätig. Zudem ist er als Head of Video mit für die Bewegtbild-Ausbildung und journalistische Digital-Projekte an der Axel Springer Akademie verantwortlich.

  2. Personal Brand: Der Journalist als Marke

    Es wäre doch schön, wenn man Dich besser kennen würde - Doch was genau sind die to do's und auch die not to do's, um als angehende freie Journalistin oder freier Journalist im Netz optimal gefunden zu werden? Der kompakte Workshop der Profilagentin Kixka Nebraska bietet eine Orientierung, wie ein digitales Profil professionell aufgebaut werden kann: Thematisiert werden unterschiedliche Portfolio-Varianten, Tipps zum Profil-Foto, welche Social Media-Kanäle sinnvoll sind, genauso wie die mögliche Hürden vor dem eigenen Wikipedia-Eintrag. Am Ende des Workshops weißt du, wie du deine Profile so einrichten, optimieren und vernetzen kannst, dass die Plattformen erfolgreich für dich arbeiten.

    Material: Bitte bringe ein Notebook o.ä. mit.

    Wähle hier deine Präferenz:

    Kixka Nebraska

    Seit Ende 2010 ist Kixka Nebraska unterwegs, die digitale Sichtbarkeit ihrer Auftraggeber zu erhöhen. Als Agentin im Netz analysiert, generiert und optimiert sie digitale Profile: von der stimmigen E-Mail-Signatur über Social Networks bis zum eigenen Blog. Für digitale Einsteiger genauso wie für Multi-Plattform-User. Sie arbeitet für Freiberufler, Journalistenschulen wie der Henri-Nannen-Schule, Stiftungen und  Agenturen. Kixka Nebraska ist Mitgründerin der Digital Media Women.

  3. Interview und Geschichten entdecken

    Das Interview ist neben der Reportage eine der journalistischen Königsdisziplinen. Gut geführt bringt es dem Leser überraschende Informationen und gibt Einblicke in die Gedanken des Interviewpartners. Aber welche Interview-Techniken gibt es? Wie stelle ich die richtigen Fragen und welche Antworten kann ich auf meine Fragen erwarten? In den Übungen geht es auch um das richtige Auftreten als Journalist und Interviewer.

    Wähle hier deine Präferenz:

    Alexander Neumann-Delbarre

    Alexander Neumann hat Geographie in München und London studiert. Nach der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule schrieb er unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, jetzt.de und Sunday Times. Von 2011 bis 2019 war er Redakteur, Reporter und zuletzt Ressortleiter Reportage beim Playboy. Seit 2019 ist er als freier Journalist tätig und wurde mit dem "Niedersächsischen Sportjournalistenpreis 2017" ausgezeichnet.

  4. Insta-Stories: Vom Amateur zum Profi

    Instagram-Journalismus für Einsteiger. Heute braucht es keine eigene Website mehr um erste journalistische Schritte zu gehen und zugleich viel Aufmerksamkeit für sich zu gewinnen. Social Networks wie Instagram bieten uns eine ideale Plattform um sich journalistisch auszuprobieren. Gerade über die Story lassen sich mit wenigen Kniffen durch die Verschmelzung von Text, Foto und Video spannende Geschichten erzählen. Und weil nichts wichtiger ist als ausprobieren, dürft ihr nach einer kurzen Einführung selbst ran ans Werk und in Kleingruppen eure eigene Story zu einem aktuellen Thema (eurer Wahl) kreieren.

    Optional: Wir werden auch diskutieren wo die Grenzen zwischen Journalismus, Werbung und Aktivismus verlaufen.

    Wähle hier deine Präferenz:

    Tobias Bayer

    Tobias Bayer ist seit Juli 2018 Journalistenschüler an der Axel Springer Akademie. Seit seinem kurzen Abstecher zum Playboy ist er Reporter bei BILD mit den Schwerpunkten Polizei, Krisen und Wirtschaft. Zuvor arbeitete er unter anderem für die Handelsblatt Media Group und beschäftigte sich mit der Frage wie Journalismus in Sozialen Netzwerken funktioniert und wie man mit neuen Formaten junge Zielgruppen erschließen kann.

  5. Video-Reporter/in on tour: Technik und Knowhow

    Was steckt hinter der Alltagsfassade dieses einen Menschen? Denn ab da wird es erst wirklich spannend. Was treibt ihn an? Was hat ihn fürs Leben gezeichnet? Wie geht er damit um? Welches sind die größten Herausforderungen in seinem Leben? Was macht ihn traurig? Was erfüllt ihn mit Freude? So viele Fragen lassen sich als Reporter/in mit der Königsdisziplin Video-Reportage beantworten. Hier lernst du den Umgang mit der Technik und wichtiges Knowhow zur Umsetzung deiner Reportage.

    Wähle hier deine Präferenz:

    Anne Pauly

    Anne Pauly hat jahrelange Erfahrung als Video-Redakteurin gesammelt, bevor sie 2019 leitende Redakteurin bei BILD Video wurde. Nach ihrem Volontariat war sie zunächst in der BILD Video-Redaktion als Cutter/Editor und Reporterin für Breaking News. Sie produzierte Dokus und Reportagen, begleitete Geschehnisse als on-Air-Reporterin bei Live-Schalten und war tagesverantwortlich für den Video-Desk.

Die Programmwahl 2020 ist abgeschlossen. Wenn du dich bisher nicht zurückgemeldet hast, wird dir automatisch ein Programm zugewiesen.